ISG FFM Fonds A.06.10

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description: Fonds

Serie

Bezeichnung

Dezernenten und Stadträte

Identification (short)

Title 

Büro Stadtrat Wentz

Life span 

1979-1998

Fonds data

Custodial history 

Schwerpunkt des Bestandes sind zum einen Unterlagen diverser städtebaulicher Ideenwettbewerbe, zum anderen Wentzs Mitgliedschaft in zahlreichen Kommissionen und Aufsichtsräten.

In den Jahren 2000 und 2001 übergab Dr. Martin Wentz sein Vorzimmerschriftgut an das Institut für Stadtgeschichte (Akz.: Büro Stadtrat Wentz: III/2000-34 und Büro Stadtrat Wentz: III/2001-10).

History of creator 

Dr. Martin Wentz (* 28.02.1945) studierte zunächst Physik und nahm nach dem Diplom 1970 ein Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften auf, das er 1974 mit der Promotion abschloss. Nach mehrjähriger wissenschaftlicher Tätigkeit an der Universität Frankfurt wechselte er zunächst in den Journalismus und war anschließend von 1985 bis 1989 im hessischen Staatsdienst tätig. Seit 1983 Vorsitzender der Frankfurter SPD, wurde Wentz 1989 als hauptamtlicher Stadtrat und Dezernent für Planung in den Magistrat der Stadt Frankfurt gewählt. Im Sommer 2000 wechselte er vom Planungs- ins Baudezernat und schied 2001, nach Ablauf seiner zweiten Amtszeit, aus dem Magistrat aus. 2003 wurde er zum Honorarprofessor an der European Business School (Oestrich Winkel) berufen sowie 2006 an die Universität Regensburg.

Further information (fonds)

Extent 

243 Verzeichnungseinheiten (Stand 2019)

Access 

Lagerort: BO